Geodaten sind ein wertvoller Schatz, der leider nur allzuoft im Verborgenen schlummert. Die Geospatial Commission von Groß-Britannien hat nun ein kleinen Ratgeber herausgegeben, der Geodatenanbieter dabei unterstützen soll, dass Geodaten für Suchmaschinen und somit für Datennutzer auffindbar werden. Dabei werden Grundprinzipien des Optimierung für Suchmaschinen (Search Engine Optimization, SEO) auf die Publikation von Geodaten und zugehörigen Metadaten angewandt. Ein kleiner Beitrag, unsere Schätze zu heben!

Search Engine Optimization für Geodaten
Markiert in:         

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.