• Für jeden GIS Berater oder Projekmanager (und solche die es werden wollen) eine unerlässliche Lektüre. (fub 5/2014)
  • Das informative Buch vermittelt erfolgsrelevante Aspekte für des gesamten Prozess. (Geomatik 5/2014)
  • Das in der 2., überarbeiteten Auflage vorliegende Fachbuch von Dr. Franz-Josef Behr, beschreibt u.a. die Anwendung klassischer Instrumente der Informatik, nämlich dem Phasenkonzept zur Systemeinführung und den damit verbundenen Aufgaben; dies mit beispielhafter Praxisrelevanz in Bezug auf die Einführung von GI-Systemen.
    Von der IST- und Anforderungsanalyse bis zur Systemimplementierung und -nutzung, fehlt es in diesem Buch absolut nicht an thematischen Erläuterungen und Beispielen aus der Realität. Für erfahrene Systemplaner ist das gesamte Werk – auch – ein überaus nützlicher Beitrag für die Realisierung einer Ausschreibung und die Kosten-/Nutzenkalkulation, weil kein Punkt in Bezug auf die GI-Systemneueinführung offen bleibt. Studierende Informatiker werden in diesem Buch für die Fächer Systemanalyse/-design und Datenverarbeitungsorganisation einen fundierten und auf andere Problemstellungen reflektierbaren und sehr praxisorientierten Leitfaden finden. Wer sich bereits intensiv mit systemanalytischen Aufgaben oder DV-Systemmanagement befasst oder befasst hat, kommt um den „Aha-Effekt“ in dem einen oder anderen Detail nicht herum. (Dirk Grasekamp aus Diepholz)
  • … Zusammenfassend kann festgestellt werden, dass mit diesem Buch sowohl Neueinsteigern und Studierenden als auch dem Praktiker ein hervorragender Leitfaden in die Hand gegeben wurde, der das Management der GIS-Einführung beschreibt. Man wünscht sich, dass nicht nur geodätisch-kartographisch interessierte Leser dieses Buch nutzen, sondern dass Fachkollegen aus allen Bereichen der Geowissenschaften das Buch annehmen. (Eckhardt Seyfert, FORUM 2/2001)
  • … Es geht daher um die systematische Herangehensweise, die der Autor mit seinem Buch vermittelt und die er hervorragend anhand von Fallbeispielen sowie durch Checklisten, Formulare usw. untersetzt. … Das Buch kann uneingeschränkt empfohlen werden. Es ist gut lesbar und ansprechend mit Abbildungen durchsetzt. Der Rezensent hat damit z.B. selbst gute Erfahrungen auch im Studienbetrieb gemacht. Zielgruppe ist aber definitiv mehr das berufliche Umfeld, von potenziellen Anwendern bis hin zu Beratern, für die das Buch ein wichtiges Arbeitsmittel in der Entscheidungsfindung zur Einführung eines GIS darstellt. Prof. Ralf Bill, Photogrammetrie Fernerkundung Geoinformation, 2/2001
  • Dieses Buch ist ein wichtiges Arbeitsmittel für jeden, der in die Entscheidungsfindung bei der Einführung eines Geoinformationssystems eingebunden ist. gwa 2/2001
  • Wer in die schwierige Entscheidungsfindung bei der Einführung eines Geoinformationssystems eingebunden ist, findet in Franz-Josef Behrs Buch „Strategisches GIS-Management“ Hilfestellung bei allen Fragen von der Entscheidung bis zur Umsetzung. (Der Gemeinderat, Februar 2001)
  • Der Autor … hat mit dem vorliegenden Buch ein umfassendes Werk zum Thema Geoinformationssysteme präsentiert. … Alle Schritte zur Einführung eines Geoinformationssystems, von der konzeptionellen Arbeit bis zum laufenden Betrieb, werden klar und verständlich dargestellt. … Im Anhang finden sich neben einer Reihe beispielhafter Geoinformationssysteme auch Checklisten, die für den praktischen Einsatz bei den einzelnen Arbeitsschritten äußert hilfreich sein können. Für mich als IT-Koordinator und Verantwortlicher der EDV im bereich ATKIS ist dies Buch mittlerweile ein Ratgeber bei der täglichen Arbeit geworden. (Harald Ohmstede, Wiesbaden, DVW-Hessen-/DVW-Thüringen-Mitt. 1/1999
  • … Dem GIS-Neuling bietet das vorliegende Buch einen umfassenden Überblick über den gesamten Bogen der Aufgaben beginnend von der Einleitung eines Projekts über Systemauswahl bis zum Betrieb des Informationssystems. GIS-Experten vor allem in technischen Belangen hingegen finden zahlreiche nützliche Hinweise über die verschiedenen Projektphasen. … Sehr hilfreich für die praktische Umsetzung ist die umfangreiche Checkliste im Anhang des Buches.(B. Jüptner, Österr. Zeitschrift für Vermessung & Geoinformation, 4/1998)